Tools

best optinMonster Alternatives

4 besten OptinMonster Alternativen

Suchen Sie nach der besten OptinMonster-Alternative, um Ihre E-Mail-Liste zu vergrößern und Angebote zu bewerben?

OptinMonster ist zwar ein großartiges Tool, aber es ist definitiv ein bisschen teuer, vor allem, wenn Sie es für mehrere Websites verwenden. Außerdem hat es andere Einschränkungen, wenn es um das Design und die enge Integration mit WordPress geht.

Egal, ob Sie eine günstigere OptinMonster-Alternative suchen oder einfach nur einen etwas anderen Ansatz, wir haben etwas für Sie in dieser Liste.

Insgesamt haben wir 9 verschiedene OptinMonster-Alternativen zusammengestellt. Einige bieten nahezu den gleichen Funktionsumfang, während andere die Dinge auf eine andere Art und Weise angehen. Und ach ja, so gut wie alle sind auch günstiger als OptinMonster!

Schauen wir mal rein…

Thrive Leads

best optionmonster alternbatives

Thrive Leads ist ein beliebtes WordPress-Plugin zum Erstellen von Listen von Thrive Themes. Es enthält viele Funktionen, die OptinMonster hat, wie z. B. einen visuellen Drag-and-Drop-Template-Builder, Integrationen mit beliebten E-Mail-Marketing-Diensten, integrierte A/B-Tests und einen soliden Satz von Targeting-/Triggering-Regeln.

Sie können mehr in unserem vollständigen Thrive Leads Testbericht erfahren.

Thrive Leads Hauptmerkmale

  • Viele verschiedene Opt-in-Formulartypen, einschließlich Popups, Bildschirmfüller, Scrollmatten, Benachrichtigungsleisten und mehr.
  • Tonnen von vorgefertigten Opt-In-Vorlagen.
  • Visueller, Drag-and-Drop-Layout-Builder basierend auf dem Thrive Architect Page Builder Plugin.
  • Eingebaute A/B-Tests zum Vergleich verschiedener Designs.
  • Solide Targeting-Regeln.
  • Eingebaute Analysefunktionen.
  • Integrationen mit über 30 E-Mail-Marketing-Diensten.
  • Eine gute Anzahl von Trigger-Optionen, einschließlich Exit Intent.

Wo Thrive Leads sich auszeichnet

Einer der Bereiche, in denen Thrive Leads im Vergleich zu OptinMonster wirklich gut abschneidet, ist der visuelle Builder. Sie können Ihre Popups mit einer visuellen Drag-and-Drop-Oberfläche erstellen, die auf dem beliebten Thrive Architect Page Builder Plugin basiert.

Thrive Leads bietet auch in anderen Bereichen eine solide 1:1-Parität mit OptinMonster, wie z. B. integrierte A/B-Tests und SmartLinks, um Benutzern, die sich bereits für Ihre E-Mail-Listen angemeldet haben, unterschiedliche Popups anzuzeigen.

Wo Thrive Leads nicht mit OptinMonster mithalten kann

Ich denke, ein Bereich, in dem Thrive Leads ein wenig hinter OptinMonster zurückfällt, ist bei den Targeting-Regeln.

Sie erhalten zwar immer noch eine gute Liste von Targeting-Regeln, aber sie reicht nicht ganz an die Tiefe/Flexibilität heran, die Sie mit OptinMonster erhalten. Dennoch erhalten Sie alle Hauptregeln, so dass die meisten Leute hier wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken werden.

Preisgestaltung

Thrive Leads gibt es nur in einer Premium-Version. Der Preis hängt davon ab, auf wie vielen Websites Sie Thrive Leads verwenden möchten:

1 Standort – $67

5 Standorte – $97

15 Websites – $147

Oder Sie können es als Teil der All-Inclusive-Mitgliedschaft von Thrive Themes erhalten, die $19 pro Monat kostet (jährliche Zahlung).

Convert Pro

Anzeigebild 4

Convert Pro ist wahrscheinlich die 1:1 OptinMonster-Alternative auf dieser Liste. Im Grunde genommen, wenn jemand OptinMonster in ein WordPress-Plugin portieren würde, würde es wahrscheinlich wie Convert Pro aussehen.

Sie erhalten Zugriff auf eine visuelle Drag-and-Drop-Oberfläche, integrierte A/B-Tests, einige der detailliertesten Targeting-Regeln auf dieser Liste und viele vorgefertigte Vorlagen.

Insgesamt ist dies definitiv eine der besten OptinMonster-Alternativen in dieser Liste.

Convert Pro Hauptmerkmale

  • Vorgefertigte Popup-Vorlagen.
  • Visuelles Drag-and-Drop-Design-Interface.
  • Detaillierte Targeting-Regeln, einschließlich Page-Level-Targeting, Referrer-Erkennung und mehr.
  • Viele Auslöser, einschließlich Exit Intent.
  • Integrierte A/B-Tests und multivariate Tests.
  • Integrationen mit mehr als 35 anderen Diensten, darunter große Namen wie Mailchimp, Aweber und mehr.
  • Dedizierter Editor für mobiles Design zur Steuerung von responsivem Design.
  • Google Analytics-Integration, um Ihre Statistiken in Google Analytics zu verfolgen. Sie können diese Daten auch in WordPress importieren, so dass Sie sie in Ihrem WordPress-Dashboard sehen können.

Wo Convert Pro hervorsticht

Ich sehe nicht unbedingt bestimmte Bereiche, in denen Convert Pro OptinMonster übertrifft, aber das ist definitiv keine Kritik.

Auch hier bin ich der Meinung, dass Convert Pro die beste Funktionsparität mit OptinMonster bietet. Es macht zwar nichts wesentlich besser als OptinMonster, aber es macht auch nichts wesentlich schlechter, was mich zum nächsten Punkt bringt…

Wo Convert Pro nicht mit OptinMonster mithalten kann

Ich sehe keine eklatanten Schwächen, wenn ich Convert Pro als OptinMonster-Alternative betrachte. Natürlich gibt es hier und da kleine Unterschiede, aber insgesamt denke ich, dass dies eine der besten Optionen ist, wenn Sie einfach eine günstigere, native WordPress-Alternative zu OptinMonster suchen.

Preisgestaltung

Während Convert Pro viele Ähnlichkeiten mit OptinMonster aufweist, besteht ein großer Unterschied in der Preisgestaltung – Convert Pro ist wesentlich günstiger, vor allem, wenn Sie planen, es für mehrere Websites zu verwenden.

Convert Pro bietet sowohl einjährige als auch lebenslange Lizenzen an. In beiden Fällen können Sie Convert Pro für eine unbegrenzte Anzahl von Websites verwenden, was ein großer Vorteil ist, wenn Sie mehrere Websites betreiben. Hier sind die Pläne:

1-Jahres-Lizenz – $99

Lizenz auf Lebenszeit – $399

Elementor Popup Builder

best OptinMonster Alternatives

Elementor ist einer der beliebtesten WordPress-Seiten-Builder da draußen. Während sich die kostenlose Version auf WordPress.org auf die Erstellung von Seiteninhalten konzentriert, bietet die Premium-Version, Elementor Pro, einen speziellen Popup-Builder, weshalb es eine hervorragende OptinMonster-Alternative ist.

Da das Kern-Plugin ein visueller Page Builder ist, zeichnet sich Elementor dadurch aus, dass es Ihnen detaillierte Design-Flexibilität bietet. Auch aus dem gleichen Grund fällt Elementor zurück, wenn es um integrierte Analysen und A/B-Tests geht – genauer gesagt, gibt es diese Funktionen nicht.

Wenn Sie also Wert auf Design-Flexibilität legen, ist Elementor Pro eine großartige OptinMonster-Alternative. Wenn Ihnen aber Statistiken und A/B-Tests wichtig sind, sollten Sie vielleicht ein anderes Tool bevorzugen.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem ausführlichen Elementor Pro Testbericht.

Elementor Hauptmerkmale

  • Visuelle Popup-Design-Oberfläche mit Drag-and-Drop. Auch hier bietet es die größte Design-Flexibilität von allen Tools auf dieser Liste.
  • Verwenden Sie jedes Elementor-Widget in Ihren Popups.
  • Verwenden Sie das Form-Widget, um sich mit ~10 beliebten E-Mail-Marketing-Diensten zu verbinden. Oder verwenden Sie Zapier Webhooks, um sich mit anderen zu verbinden.
  • 100+ vorgefertigte Popup-Vorlagen.
  • Detaillierte Targeting-Regeln zur Anzeige von Popups bei bestimmten Inhalten.
  • Solide Liste von Triggern, einschließlich Exit Intent.
  • Zugriff auf alle anderen Elementor Pro-Funktionen, einschließlich des Theme Builders.

 

Wo Elementor übertrifft

Auch hier schlägt Elementor definitiv OptinMonster, wenn es um die Design-Flexibilität geht. Während die neue visuelle Drag-and-Drop-Oberfläche von OptinMonster gut ist, ist Elementor buchstäblich eines der besten, wenn es um visuelles Drag-and-Drop-Design auf WordPress geht.

Elementor ist auch flexibler als OptinMonster, weil Sie alle regulären Elementor-Widgets verwenden können. Zum Beispiel können Sie Anmelde-/Registrierungsformulare erstellen oder jede Art von Angebot bewerben.

Wo Elementor nicht mit OptinMonster mithalten kann

Wie ich bereits in der Einleitung erwähnt habe, ist der große Nachteil des Elementor Popup Builders die Analyse und Optimierung.

Es gibt einfach … keine. Elementor verfügt weder über integrierte Analysen noch über A/B-Tests. Es gibt zwar Workarounds für diese Probleme, aber sie sind definitiv nicht so praktisch wie die Analysen und A/B-Tests von OptinMonster.

Preisgestaltung

Elementor Popup Builder ist als reguläres Elementor Pro Add-on erhältlich. Es gibt drei Pläne, die alle voll funktionsfähig sind:

1 Website – $49

3 Seiten – $99

1.000 Seiten – $199

Wir haben außerdem Shopify und Weekly vergleichen, wenn Sie interessiert sind, schauen Sie gerne in unserem Artikel vorbei. 

klaviyo vs mailchimp

Klaviyo vs Mailchimp: Was ist besser?

Egal, ob Sie ein neuer Unternehmer oder ein Veteran im Online-Vertrieb sind, Sie wissen wahrscheinlich, dass die Pflege und Gewinnung neuer Leads eine große Herausforderung ist. Sie müssen nicht nur neue Kunden anlocken, um Ihr Publikum zu vergrößern, sondern Sie müssen auch jede dieser Beziehungen pflegen. Andernfalls ist es für einen Konkurrenten nur allzu leicht, sich Ihre potenziellen Kunden zu schnappen.

Die Aufrechterhaltung von Kundenbeziehungen ist das Lebenselixier eines jeden profitablen Unternehmens, und als solches kann es viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie sich also von dieser Last befreien wollen, könnte eine Marketing-Automatisierungsplattform die Antwort sein.

Software wie Klaviyo und Mailchimp bieten alle Tools, die Sie benötigen, um E-Mail-Vorlagen zu erstellen, automatisierte Workflows zu entwerfen, E-Mail-Trichter zu starten und die Kundeninteraktion zu verbessern. Anstatt also ein ganzes Marketingteam einzustellen, ermöglichen diese Tools kleineren Betrieben und Solopreneuren, erfolgreiche Marketingstrategien aufzusetzen.

Obwohl Klaviyo und Mailchimp ähnliche Software sind, gibt es deutliche Unterschiede zwischen den beiden. Diese Unterschiede können dazu führen, dass eine dieser Plattformen für Ihr Unternehmen besser geeignet ist als die andere.

Um Ihnen also bei der Entscheidung zu helfen, welche führende Lösung die beste ist, werden wir Klaviyo und Mailchimp anhand der folgenden Faktoren vergleichen:

  • Funktionen
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Integrationen
  • Kundensupport und Dokumentation
  • Preisgestaltung

Am Ende dieses Testberichts sollten Sie eine viel klarere Vorstellung davon haben, welches dieser Marketing-Automatisierungs-Tools am besten geeignet ist.

Es gibt viel zu berichten, also lassen Sie uns ohne Umschweife direkt eintauchen!

Funktionen

Die Kernfunktionalitäten von Klaviyo und Mailchimp überschneiden sich etwas. Im Kern ermöglichen Ihnen beide Plattformen das Erstellen, Entwerfen und Automatisieren von E-Mail-Trichtern.

Um jedoch das Beste aus jeder E-Mail-Kampagne herauszuholen, sind Funktionen wie Segmentierung, Automatisierung, A/B-Tests sowie Reporting und Analysen entscheidend. Lassen Sie uns diese kritischen Funktionen genauer untersuchen und wie sie sich bei Klaviyo und Mailchimp unterscheiden.

Segmentierung

Für die Uneingeweihten: „E-Mail-Segmentierung“ bezieht sich auf die Aufteilung Ihrer E-Mail-Liste in kleinere Abonnentengruppen. Dies macht es viel einfacher, bestimmte Kunden mit Inhalten anzusprechen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Zum Beispiel können die E-Mails, die Sie neuen Abonnenten schicken, anders sein als die Ihrer treuen Kunden. So ist es zum Beispiel viel wahrscheinlicher, dass Sie jemandem, der neu in Ihrer E-Mail-Liste ist, eine Willkommens-E-Mail schicken wollen und einem eingefleischten Fan Ihrer Marke einen Rabatt. Es macht einfach keinen Sinn, der gesamten Liste (immer) die gleiche E-Mail zu schicken!

An dieser Stelle kommt die Segmentierung ins Spiel.

Ein maßgeschneiderter Ansatz im E-Mail-Marketing ist unerlässlich. Tatsächlich finden über 90 % der US-Käufer personalisierte Inhalte sehr oder zumindest einigermaßen ansprechend.

Mit dieser Statistik im Hinterkopf, lassen Sie uns sehen, wie Klaviyo und Mailchimp beide die Segmentierung angehen.

Klaviyo

Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Klaviyo anmelden, werden Sie sofort dazu ermutigt, Listen aus Ihren importierten Kontakten zu erstellen. Es werden folgende Titel für Ihre Listen vorgeschlagen: Engagierte, unengagierte und neue Abonnenten.

Mit den leistungsstarken Segmentierungs-Tools von Klaviyo können Sie Abonnenten basierend auf ihren Verhaltens- und/oder Transaktionsdaten gruppieren. Klaviyo übernimmt Informationen aus Ihrem Shopify-Konto (oder aus dem von Ihnen verwendeten CRM), so dass Sie Ihre Liste basierend auf der Art und Weise, wie der Interessent mit Ihrer Marke in Kontakt tritt, segmentieren können.

So können Sie Ihre Liste anhand der Art und Weise, wie Interessenten mit Ihrer Marke in Berührung kommen, segmentieren und die Personalisierung Ihrer E-Mail-Kampagnen auf die nächste Stufe heben.

Zum Beispiel könnten Sie ein Segment von Personen erstellen, die sich in den letzten sieben Tagen mehr als dreimal Sommerkleider angesehen haben. Beeindruckend, oder?

Hier sind nur einige der Filter, die Sie verwenden können, um Ihre E-Mail-Liste zu segmentieren:

  • Personen, die bestimmte Arten von Produkten kaufen (wie Sie einen Shop aufbauen könnt erfahren Sie hier
  • Personen, die nur zum vollen Preis kaufen
  • Personen, die nur mit Gutscheinen einkaufen
  • Personen, die nur an bestimmten Tagen einkaufen
Klaviyo vs mailchimp

Dies sind nur ein paar Beispiele, aber Sie bekommen die Idee.

Mailchimp

Im Vergleich dazu sind die Segmentierungs-Tools von Mailchimp etwas mangelhaft. Obwohl Sie Ihr Publikum in kleinere Listen segmentieren können, können Sie mit Ihrer Segmentierung nicht so spezifisch werden, wie Sie es mit Klaviyo können. Das liegt vor allem daran, dass kein Behavioral Tracking verfügbar ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass Mailchimp Abonnenten, die in mehreren Listen erscheinen, als separate Kontakte zählt. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kontakt-Kontingent viel schneller verbrauchen könnten, was Sie zu einem Upgrade zwingen könnte (aber mehr zum Preis in einer Sekunde).

Klaviyo vs mailchimp

Für weitere interessante Blogartikel, schauen Sie gerne bei Google Analytics und Laravel-Admin-Vorlagen vorbei, diese können Ihnen helfen Eure Seite bekannt und individuell zu gestalten.