Social Media

Mit Pinterest Geld verdienen. Pinterest Buchstaben.

Kann man mit Pinterest Geld verdienen?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um mit Pinterest Geld zu verdienen? Jetzt ganz einfach als Influencer Geld verdienen. Betrachten Sie Pinterest nicht als ein einfaches Foto-Sharing-Netzwerk, sondern als Ihr eigenes globales Schwarzes Brett. Im November 2013 hatte Pinterest 70 Millionen Nutzer, davon 80 Prozent Frauen, und verzeichnete 2,5 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Pinterest Geld zu verdienen, und da das Netzwerk weiter wächst, werden auch Ihre Möglichkeiten wachsen.

Schauen wir uns einige effektive Möglichkeiten an, mit denen Sie mit Pinterest Geld verdienen können.

Folgen Sie Ihrer Leidenschaft, bauen Sie ein Publikum auf und verkaufen Sie an sie

Was ist Ihre Leidenschaft? Wenn die Leute Geld in einem Bereich ausgeben, den Sie lieben, können Sie Geld verdienen.

Sagen wir, Sie sind ein Fitness-Junkie. Sie lieben es, fit zu sein und fit zu bleiben. Sie wählen eine Zielgruppe: Frauen in ihren Zwanzigern, die fit und attraktiv sein wollen. Erstellen Sie ein Pinterest-Konto und Boards, die diese Zielgruppe ansprechen.

Gewinnen Sie Follower für Ihre Boards, und erstellen Sie eine Mailingliste. Einige eifrige Pinterest-Nutzer haben eine Million Follower und mehr. Sie brauchen nicht so viele Follower für Ihr Konto, um an Ihr Publikum zu verkaufen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie verkaufen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Sobald Sie ein paar tausend Follower haben, werden Vermarkter mit Angeboten auf Sie zukommen.

Wählen Sie ein Unternehmen, für das Sie werben möchten, und bitten Sie um ein Sponsoring

Ihre Pinterest-Follower auf, wie wir oben besprochen haben. Wählen Sie dann Unternehmen aus, die Produkte anbieten, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Um bei unserer „Fitness“-Zielgruppe zu bleiben, könnten Sie Unternehmen ansprechen, die Fitnessgeräte oder Sportgetränke verkaufen.

Teilen Sie die Statistiken Ihres Pinterest-Accounts mit den Unternehmen, an die Sie herantreten, und bitten Sie sie um ein Sponsoring. Bieten Sie ihnen einen Deal an: Sie können ihr Branding ein Jahr lang auf Ihrem Konto verwenden.

Bewerben Sie Affiliate-Produkte

Viele Unternehmen suchen Partner, die ihre Produkte gegen eine kleine Provision für die daraus resultierenden Verkäufe bewerben. Finden Sie Unternehmen, die Produkte verkaufen, für die Sie werben können, und melden Sie sich als Partner an. Bewerben Sie dann die Produkte auf Ihren Boards mit Ihren Affiliate-Links.

Tipp: Verwenden Sie einen URL-Kürzungsdienst wie Bitly, um Ihre Links zu verwalten. So können Sie die Anzahl der Klicks auf Ihre Pins und Boards verfolgen.

Zum Thema Spamming. In regelmäßigen Abständen geht Pinterest gegen Affiliate-Marketing-Spammer vor. Wenn Sie dabei erwischt werden, verlinken Sie Ihre Pins mit Ihrer eigenen Website, wo Sie Affiliate-Links verwenden können.

Nutzen Sie Strategien zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), um mit Pinterest Geld zu verdienen

Wenn Sie auf Pinterest Geld verdienen wollen, müssen die Leute Ihre Pins und Boards finden können, also nutzen Sie SEO-Strategien. So werden Sie nicht nur auf Pinterest, sondern auch über die großen Suchmaschinen, wie Google, gefunden.

Machen Sie das Beste aus Ihrem „Über“-Profil. Sie haben 200 Zeichen (ca. 50 Wörter) zur Verfügung. Seien Sie klar und beschreibend und verwenden Sie die Schlüsselwörter, von denen Sie erwarten, dass Suchende sie verwenden.

Verwenden Sie außerdem SEO-Strategien für Ihre Pins. Für jeden Pin stehen Ihnen 500 Zeichen (ca. 100 Wörter) für die Beschreibung zur Verfügung, nutzen Sie diese also optimal, indem Sie Schlüsselwörter und Links hinzufügen. Fügen Sie Schlüsselwörter auf natürliche Weise ein, nicht auf spammige Art und Weise.

Erstellen Sie Wettbewerbe auf Pinterest, um Ihre eigenen Produkte zu verkaufen & so mit Pinterest Geld zu verdienen

Vielleicht möchten Sie Ihre eigenen Produkte auf Pinterest verkaufen. Ziehen Sie in Erwägung, Wettbewerbe zu erstellen. Sie sind beliebt und können Ihnen helfen, Geld zu verdienen.

Wettbewerbe sind eine gängige Taktik von Unternehmen, um Menschen dazu zu bringen, sich mit ihrer Marke zu beschäftigen, und wir haben eine Menge darüber gelernt, wie sie auf Pinterest funktionieren. Wenn sie gut gemacht sind, können sie ein Auslöser dafür sein, dass Menschen über Ihre Marke nachdenken und darüber sprechen. Sie können aber auch Menschen dazu motivieren, Pins hinzuzufügen, an denen sie nicht wirklich interessiert sind, weshalb Pins von Wettbewerben oft irrelevant und sogar spammig wirken können.

Pinterest bewahrt die Erfahrung seiner Nutzer. Das ist wunderbar, weil es sicherstellt, dass das Netzwerk weiter wächst.

Re-pinnen Sie die Pins anderer, um ein Publikum zu gewinnen und Geld zu verdienen

Pinterest ist ein soziales Netzwerk. Der einfachste Weg, Menschen dazu zu bringen, Ihre Pins erneut zu pinnen, ist also, aktiv zu sein. Pinnen Sie die Pins anderer, vor allem der Menschen in Ihrer Zielgruppe. Sie werden Sie bemerken und vielleicht sogar anfangen, Ihren Boards zu folgen.

Wenn Ihr als Influencer tätig werden möchtet, aber nur mit einer Agentur, dann schaut gerne mal bei Uberfluencer vorbei.

Für weitere Blogartikel von uns, schauen Sie gerne hier vorbei. Wir zeigen Ihnen welche E-Commerce Plattform sich heutzutage durchsetzt.