Egal, ob Sie ein neuer Unternehmer oder ein Veteran im Online-Vertrieb sind, Sie wissen wahrscheinlich, dass die Pflege und Gewinnung neuer Leads eine große Herausforderung ist. Sie müssen nicht nur neue Kunden anlocken, um Ihr Publikum zu vergrößern, sondern Sie müssen auch jede dieser Beziehungen pflegen. Andernfalls ist es für einen Konkurrenten nur allzu leicht, sich Ihre potenziellen Kunden zu schnappen.

Die Aufrechterhaltung von Kundenbeziehungen ist das Lebenselixier eines jeden profitablen Unternehmens, und als solches kann es viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie sich also von dieser Last befreien wollen, könnte eine Marketing-Automatisierungsplattform die Antwort sein.

Software wie Klaviyo und Mailchimp bieten alle Tools, die Sie benötigen, um E-Mail-Vorlagen zu erstellen, automatisierte Workflows zu entwerfen, E-Mail-Trichter zu starten und die Kundeninteraktion zu verbessern. Anstatt also ein ganzes Marketingteam einzustellen, ermöglichen diese Tools kleineren Betrieben und Solopreneuren, erfolgreiche Marketingstrategien aufzusetzen.

Obwohl Klaviyo und Mailchimp ähnliche Software sind, gibt es deutliche Unterschiede zwischen den beiden. Diese Unterschiede können dazu führen, dass eine dieser Plattformen für Ihr Unternehmen besser geeignet ist als die andere.

Um Ihnen also bei der Entscheidung zu helfen, welche führende Lösung die beste ist, werden wir Klaviyo und Mailchimp anhand der folgenden Faktoren vergleichen:

  • Funktionen
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Integrationen
  • Kundensupport und Dokumentation
  • Preisgestaltung

Am Ende dieses Testberichts sollten Sie eine viel klarere Vorstellung davon haben, welches dieser Marketing-Automatisierungs-Tools am besten geeignet ist.

Es gibt viel zu berichten, also lassen Sie uns ohne Umschweife direkt eintauchen!

Funktionen

Die Kernfunktionalitäten von Klaviyo und Mailchimp überschneiden sich etwas. Im Kern ermöglichen Ihnen beide Plattformen das Erstellen, Entwerfen und Automatisieren von E-Mail-Trichtern.

Um jedoch das Beste aus jeder E-Mail-Kampagne herauszuholen, sind Funktionen wie Segmentierung, Automatisierung, A/B-Tests sowie Reporting und Analysen entscheidend. Lassen Sie uns diese kritischen Funktionen genauer untersuchen und wie sie sich bei Klaviyo und Mailchimp unterscheiden.

Segmentierung

Für die Uneingeweihten: „E-Mail-Segmentierung“ bezieht sich auf die Aufteilung Ihrer E-Mail-Liste in kleinere Abonnentengruppen. Dies macht es viel einfacher, bestimmte Kunden mit Inhalten anzusprechen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Zum Beispiel können die E-Mails, die Sie neuen Abonnenten schicken, anders sein als die Ihrer treuen Kunden. So ist es zum Beispiel viel wahrscheinlicher, dass Sie jemandem, der neu in Ihrer E-Mail-Liste ist, eine Willkommens-E-Mail schicken wollen und einem eingefleischten Fan Ihrer Marke einen Rabatt. Es macht einfach keinen Sinn, der gesamten Liste (immer) die gleiche E-Mail zu schicken!

An dieser Stelle kommt die Segmentierung ins Spiel.

Ein maßgeschneiderter Ansatz im E-Mail-Marketing ist unerlässlich. Tatsächlich finden über 90 % der US-Käufer personalisierte Inhalte sehr oder zumindest einigermaßen ansprechend.

Mit dieser Statistik im Hinterkopf, lassen Sie uns sehen, wie Klaviyo und Mailchimp beide die Segmentierung angehen.

Klaviyo

Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Klaviyo anmelden, werden Sie sofort dazu ermutigt, Listen aus Ihren importierten Kontakten zu erstellen. Es werden folgende Titel für Ihre Listen vorgeschlagen: Engagierte, unengagierte und neue Abonnenten.

Mit den leistungsstarken Segmentierungs-Tools von Klaviyo können Sie Abonnenten basierend auf ihren Verhaltens- und/oder Transaktionsdaten gruppieren. Klaviyo übernimmt Informationen aus Ihrem Shopify-Konto (oder aus dem von Ihnen verwendeten CRM), so dass Sie Ihre Liste basierend auf der Art und Weise, wie der Interessent mit Ihrer Marke in Kontakt tritt, segmentieren können.

So können Sie Ihre Liste anhand der Art und Weise, wie Interessenten mit Ihrer Marke in Berührung kommen, segmentieren und die Personalisierung Ihrer E-Mail-Kampagnen auf die nächste Stufe heben.

Zum Beispiel könnten Sie ein Segment von Personen erstellen, die sich in den letzten sieben Tagen mehr als dreimal Sommerkleider angesehen haben. Beeindruckend, oder?

Hier sind nur einige der Filter, die Sie verwenden können, um Ihre E-Mail-Liste zu segmentieren:

  • Personen, die bestimmte Arten von Produkten kaufen (wie Sie einen Shop aufbauen könnt erfahren Sie hier
  • Personen, die nur zum vollen Preis kaufen
  • Personen, die nur mit Gutscheinen einkaufen
  • Personen, die nur an bestimmten Tagen einkaufen
Klaviyo vs mailchimp

Dies sind nur ein paar Beispiele, aber Sie bekommen die Idee.

Mailchimp

Im Vergleich dazu sind die Segmentierungs-Tools von Mailchimp etwas mangelhaft. Obwohl Sie Ihr Publikum in kleinere Listen segmentieren können, können Sie mit Ihrer Segmentierung nicht so spezifisch werden, wie Sie es mit Klaviyo können. Das liegt vor allem daran, dass kein Behavioral Tracking verfügbar ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass Mailchimp Abonnenten, die in mehreren Listen erscheinen, als separate Kontakte zählt. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kontakt-Kontingent viel schneller verbrauchen könnten, was Sie zu einem Upgrade zwingen könnte (aber mehr zum Preis in einer Sekunde).

Klaviyo vs mailchimp

Für weitere interessante Blogartikel, schauen Sie gerne bei Google Analytics und Laravel-Admin-Vorlagen vorbei, diese können Ihnen helfen Eure Seite bekannt und individuell zu gestalten. 

Leave a comment